Kategorien
Allgemein Informatik Kultur und Gesellschaft Wissenschaft und Ethik

Wasserstoff-Standorte

Dieser Blog-Artikel ist eine Zitat-Sammlung von H₂-Standorten

Obwohl sich abzeichnet, dass es genug Wasserstoff H₂ gibt und wasserstoffbetriebene Fahrzeuge auf dem weltweiten Markt eine grosse Rolle spielen werden, fließt immer noch zu wenig staatliches und privates Geld in die älteste Ressource der Welt. Aber warum ist das eigentlich so? – Weil die Menschheit Jahrhunderte lang geschlafen und nichts gemacht hat (siehe Jules Verne 1874: «Wasser ist die Kohle der Zukunft»)? Gefragt sind motivierte Pioniere, Game Changer und Zahlungen an nachhaltige Projekte für ein intaktes Klima und saubere Luft auf unserer Erde.
Wer bohrt, gewinnt!

Klicke auf Webmaster und sende Argumente und Informationen für Wasserstoff H₂!

60 Millionen Tonnen «Weisser Wasserstoff» in Europa!

Das ist das bisher größte geschätzte natürliche Wasserstoffvorkommen, was es jemals gab! Damit könnte man die gesamte deutsche Stahlindustrie für 30 Jahre komplett betreiben!
Zusammenfassung
Europa hat das bisher größte natürliche Wasserstoffvorkommen mit geschätzten 60 Millionen Tonnen. Die Frage nach effizienter Extraktion bleibt relevant, da bis 2045 ein Bedarf von 350 Terawattstunden besteht.
Highlights
🌍 Europa beheimatet das größte natürliche Wasserstoffvorkommen mit 60 Millionen Tonnen.
🏭 Deutsche Stahlindustrie könnte 30 Jahre lang betrieben werden.
💧 Natürlicher Wasserstoff wird weltweit produziert, aber effiziente Extraktion bleibt eine Herausforderung.
🇫🇷 Frankreich und Albanien hatten große Funde, wobei Frankreich 60-250 Millionen Tonnen schätzt.
💰 Kosten für die Extraktion werden auf 1-50 Cent pro Kilogramm geschätzt.
🌱 Wasserstoff kann CO2-Emissionen in der Stahlproduktion einsparen.
🧪 Forscher arbeiten an Technologien zur effizienten Wasserstoffgewinnung.
https://www.youtube.com/watch?v=-XedlBSzSOU

Die H₂-Industrie hat in Europa eine «realistische Chance»!

Mit Wasserstoff soll die Industrie dekarbonisiert und Energie aus aktuell nicht benötigtem Windkraftstrom gespeichert werden. Greift man zu Zöllen, wenn Subventionen nicht ausreichen?
https://www.telepolis.de/features/Hat-die-Wasserstoffindustrie-in-Europa-eine-realistische-Chance-9755894.html

Arbeitsgruppe „H₂ Corridor Brenner/o“ gegründet

Wasserstoff H₂ auf der gesamten Brennerachse sowie auf den Kompetenzzentren Bayern und Bozen
Foto: lpa/Armin Huber
https://www.tageszeitung.it/2024/06/15/die-wasserstoff-strategie-2/

In Schweden entsteht das erste grüne H₂-Stahlwerk der Welt

Die Stahlindustrie ist einer der größten CO₂ Verursacher weltweit. Jetzt entsteht in Schweden ein Stahlwerk, das statt fossiler Kohle grünen Wasserstoff H₂ nutzt. Zu den Kunden zählen auch führende deutsche Autohersteller, die Elektrolyseure stammen von Thyssenkrupp Nucera.
Bei der nordschwedischen Stadt Boden baut H2 Green Steel ein hochmodernes Stahlwerk. Bild:  LiveEO/Pléiades Neo
https://www.wiwo.de/technologie/wirtschaft-von-oben/wirtschaft-von-oben-265-gruener-stahl-hier-entsteht-das-erste-gruene-stahlwerk-der-welt/29844592.html

Nordenham: Brennstoffzelle mit CO-freiem Bootsantrieb

Der Prototyp ist Teil einer Komplettlösung, bei der auch die Wasserstoff-Herstellung dezentral und CO neutral erfolgt.
GFK-Klassiker mit modernster Antriebstechnik: Wir zeigen exklusiv vorab die Bausteine des Brennstoffzellen-Prototyps
https://www.yacht.de/ausruestung/motoren/brennstoffzelle-innovationszentrum-nordenham-stellt-co2-freien-bootsantrieb-vor/

Erste Wasserstoff-H₂-Tankstelle in Bremerhaven im Sommer

Hexenbrücke Bau Wasserstoff Tankstelle 27.5.24 Foto Scheer
https://www.nordsee-zeitung.de/Bremerhaven/Bremerhavens-erste-Wasserstofftankstelle-nimmt-Formen-an-213448.html

Sulingen: All-in-One Tankstelle mit Strom, Wasserstoff H₂, HVO

Die „Tankstelle der Zukunft“ verspricht das Schild, vor dem Bauherr Lars Jantzon steht. © Bartels
https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/sulingen-ort50128/strom-wasserstoff-hvo-und-mehr-in-sulingen-tanken-vorwerker-heide-93110051.html

Stadtwerke Schwerin wollen Wasserstoff H produzieren

GP Joule und die Stadtwerke Schwerin planen eine Wasserstoffproduktion im Industriepark Schwerin. (Foto: GP Joule)
https://www.nordkurier.de/regional/schwerin/naechstes-grossprojekt-stadtwerke-schwerin-bauen-wasserstoffproduktion-auf-2558848

Landesregierung genehmigt exklusive Wasserstoff-H-Tankstellen in Bozen

APA/APA/dpa/Bernd Weißbrod
https://www.suedtirolnews.it/wirtschaft/landesregierung-genehmigt-exklusive-wasserstoff-tankstellen

Wasserstoff-Umstieg in Itzehoe: Technisch geht das, doch woher kommt der Wasserstoff?

Ein mittelständischer Betrieb aus Itzehoe hat sich vorgenommen, bis 2028 in seiner Produktion statt Erdgas Wasserstoff einzusetzen. Ein Test zeigt: Technisch geht das. Doch wo der Wasserstoff herkommt, ist noch offen.
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Wasserstoff-Umstellung-Diese-Probleme-hat-ein-Betrieb-aus-Itzehoe,wasserstoff510.html

Wasserstoff aus Kanalisation: Tschechisches Verfahren macht H spottbillig

Wissenschaftler aus Tschechien haben ein vielversprechendes Verfahren zur Produktion von grünem Wasserstoff entwickelt, das ausschließlich auf Solar- und Windenergie basiert. Die innovative Methode nutzt überschüssige Energie zur Wasseraufbereitung und verursacht laut den Forschern erstaunlich niedrige Gestehungskosten.
https://efahrer.chip.de/news/wasserstoff-aus-kanalisation-tschechisches-verfahren-macht-h2-spottbillig_1019790

Toyota baut Wasserstoff-Zentrum in den USA aus

Copyright ©: Toyota
https://www.elektroauto-news.net/news/toyota-wasserstoff-zentrum-usa

Grüner Wasserstoff in der Ukraine – als zukünftige Energiequelle Europas?

Die Ukraine hat das Potenzial, eine entscheidende Rolle in der Produktion von grünem Wasserstoff spielen und damit zur Energieversorgung Europas beizutragen. Getty Images/Anton Petrus
https://amp.focus.de/experts/gruener-wasserstoff-die-ukraine-als-zukuenftige-energiequelle-europas_id_259910219.html

Im Kreis Heinsberg mit Wasserstoffbussen in die Zukunft des ÖPNV

Mit Wasserstoff statt Diesel fährt der Linienbus «Kite Hydroliner» des nordirischen Herstellers Wrightbus.  Foto: Wrightbus
https://www.aachener-zeitung.de/lokales/region-heinsberg/heinsberg/mit-wasserstoffbussen-in-die-zukunft-des-oepnv/12438561.html

Im Gabelstapler: Testlauf für Grünen Wasserstoff in Apolda

Wie produziert man Treibstoff, auf dem Land vor Ort, ohne CO2 freizusetzen? Eine mögliche Antwort lautet: Grüner Wasserstoff. Seit drei Jahren tüfteln Wissenschaftler und Unternehmen daran. Jetzt beginnt der Testlauf.
https://www.ardmediathek.de/video/mdr-thueringen-journal/im-gabelstapler-testlauf-fuer-gruenen-wasserstoff-in-apolda/mdr-thueringen/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy85OGU5YWIxMC1jN2E3LTRiMDAtOTFlZi0xZWFkYjQ1YzVhNGI

Rheinland-Pfalz wird wichtiger Verteilknoten für Wasserstoff

Foto: dpa / Symbolbild
https://lokalo.de/artikel/325001/rheinland-pfalz-will-wichtiger-verteilknoten-fuer-wasserstoff-werden/#google_vignette

Leag bereitet Bau von «H2-ready-Gaskraftwerk» in Schwarze Pumpe vor

In Schwarze Pumpe wird aus Lausitzer Braunkohle Strom gemacht. Damit ist es spätestens 2038 vorbei, so die aktuelle Gesetzeslage. Sogenannte H2-ready-Gaskraftwerke sollen das energetische Back-Up der Übergangszeit sein und einspringen, wenn Sonne und Wind nicht genug Strom liefern. Eine Strategie für den Bau steht – mit vielen Unklarheiten, kritisieren Kraftwerksbetreiber. Das ist auch für Schwarze Pumpe ein Problem.
https://www.merkur.de/lokales/region-tegernsee/kreuth-ort65894/innovation-auf-der-hannover-messe-der-wasserstoff-roller-aus-kreuth-93038996.html

Deutschland bekommt Wasserstoff-Fabrik: Sie steht am perfekten Ort

Strom aus erneuerbaren Quellen soll zukünftig dort eingesetzt werden, wo er entsteht, um Überschüsse nicht mehr ungenutzt zu lassen. Dafür entsteht gerade eine der größten Wasserstofffabriken Deutschlands. EFAHRER.com erklärt, welches Wasserstoff-Abkommen die Bundesrepublik unterzeichnet hat.
https://efahrer.chip.de/news/wasserstoff-fabrik-in-deutschland-steht-am-perfekten-ort_1018768?layout=amp

Unterirdischer Wasserstoff-Speicher löst Kohlekraftwerk ab

Mit Überschüssen aus Solar- oder Windenergie könnte grüner Wasserstoff zur späteren Verwendung produziert werden. Doch die Speicherung des flüchtigen und brennbaren Gases stellt immer noch ein Problem dar. Im Südwesten der USA will man nun die geologischen Besonderheiten des Untergrundes dafür nutzen.
https://efahrer.chip.de/news/unterirdischer-wasserstoff-speicher-er-loest-dieses-kohlekraftwerk-ab_1019294?layout=amp

Zwei Millionen Euro für Wasserstoff-Tankstelle in Bayreuth

Übergabe der Förderurkunde durch Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Mitte). Foto: red
https://www.kurier.de/inhalt.bayreuth-zwei-millionen-euro-fuer-wasserstoff-tankstelle.5cdab1b7-f64d-4552-837f-c7397c09f730.html

Bald soll in Leipheim neben dem Gas- ein Wasserstoff-Kraftwerk errichtet werden

Ministerpräsident Markus Söder fungierte als Schirmherr anlässlich der feierlichen Inbetriebnahme des Gaskraftwerks in Leipheim. Die Anlage dient zur Stabilisierung des Stromnetzes in der Region. Foto: Bernhard Weizenegger (Archivbild)
https://www.augsburger-allgemeine.de/guenzburg/gaskraftwerke-in-schwaben-aiwanger-setzt-auf-wasserstoff-und-weiteren-neubau-in-leipheim-id70549681.html

Wenn der Wasserstoff per Container ins Werk kommt

Eisenoxid-Pellets von Ambartec: ungefährliches, leicht zu transportierendes Speichermedium für Wasserstoff. Foto: AMBARTec
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/energie-wenn-der-wasserstoff-per-container-ins-werk-kommt/100034269.html

Deutschland hinkt bei grünem Wasserstoff hinterher

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/weltwirtschaft/gruener-wasserstoff-klimaziele-deutschland-eu-100.html

HH2E will in Thierbach grünen Wasserstoff herstellen: Flughafen Leipzig wird Kunde

Das Kraftwerk Thierbach gibt es nicht mehr. Hier plant die Firma HH2E die Produktion von grünem Wasserstoff. Quelle: Jens Paul Taubert
https://www.lvz.de/lokales/leipzig-lk/borna/gruener-wasserstoff-aus-thierbach-flughafen-leipzig-wird-kunde-von-hh2e-LKCCT75PZRCG7MDIVPEX6ZCUR4.html?outputType=valid_amp

Apex-Chef: „Europa wird beim grünen Wasserstoff den Anschluss verlieren

Peter Rößner, CEO von H2-Apex in Lubmin Quelle: Christian Rödel
https://www.ostsee-zeitung.de/lokales/vorpommern-greifswald/apex-chef-europa-wird-beim-gruenen-wasserstoff-den-anschluss-verlieren-4Q2SVU3O6ND6TL63MYIJI7335A.html?outputType=valid_amp

Lubmin als grüne Lunge Europas: Apex startet Bau von gewaltigem Wasserstoffwerk

Gerodete Fläche in Lubmin: Hier will die Rostocker Firma Apex ein Wasserstoffwerk bauen. Quelle: Christian Rödel
https://www.ostsee-zeitung.de/lokales/vorpommern-greifswald/greifswald/lubmin-als-gruene-lunge-europas-apex-startet-bau-von-wasserstoffwerk-GPLRQWI6PNCA7E426HC2DNBKBA.html?outputType=valid_amp

Niederbayerns erster Elektrolyseur wird in Pfeffenhausen eröffnet

Tobias Brunner, Firma Hy2B Wasserstoff GmbH (v.l.), Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und sein Stellvertreter, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, beim Baubeginn des Elektrolyseurs in Pfeffenhausen. Grüner Wasserstoff soll nun im Landkreis Landshut produziert werden. Matthias Keck
https://www.pnp.de/nachrichten/regionale-wirtschaft-niederbayern/wasserstoff-marsch-niederbayerns-erster-elektrolyseur-wird-eroeffnet-15851856

Wasserstoff-Tankstellen sollen Autohersteller ins Saarland locken

Foto: dpa/Sebastian Gollnow
https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saar-wirtschaft/wasserstoff-tankstellen-sollen-autohersteller-ins-saarland-locken_aid-110736497

MoBiel baut an: In Bielefeld entsteht ein Hightech-Betriebshof Wasserstoff-Busse

Der H2-Bus mit Dachaufbau, in dem sich Brennstoffzelle, Puffer-Batterien und Tanks befinden, sowie dem Toyota-Logo an der Front. Dahinter ist die Fahrzeug- und Werkstatthalle zu sehen, die wegen des Umgangs mit Wasserstoff besonders gesichert ist. | © Peter Unger
https://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/23827953_MoBiel-baut-an-In-Bielefeld-entsteht-ein-Hightech-Betriebshof-Wasserstoff-Busse.html

Wasserstoff aus Pilsach: Oberpfälzer Wasserstoffwerke wollen sich in Laaber ansiedeln

So soll der Wasserstoff-Elektrolyseur mit angeschlossener Tankstelle in Laaber bei Pilsach aussehen. Die Erschließungsstraße wurde bereits letztes Jahr für Chefs Culinar errichtet. Foto: Hydrogenity
https://www.mittelbayerische.de/lokales/landkreis-neumarkt/wasserstoff-aus-pilsach-oberpfaelzer-wasserstoffwerke-wollen-sich-in-laaber-ansiedeln-15839622

In Mitteldeutschland soll ein riesiger Elektrolyseur gebaut werden

In einem Werk in Bitterfeld-Wolfen produziert Nobian bereits grünen Wasserstoff. Jetzt sind die Niederländer Partner von VNG in einem Großprojekt. Foto: Kehrer
https://www.mz.de/mitteldeutschland/wirtschaft/vng-will-riesige-wasserstoff-anlage-bauen-standort-bitterfeld-wolfen-3826639

Sachsen-Anhalt soll zum „Wasserstoffland“ werden

Die Linde AG produziert in Leuna Wasserstoff. Foto: Imago/Imagebroker
https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/regionale-wirtschaft/sachsen-anhalt-soll-zum-wasserstoffland-werden-3824145

Was kann „den gesamten Busverkehr in Deutschland mit Wasserstoff versorgen“?

Der blaue Container wird zur Herstellung von Wasserstoff an die Biogasanlage angeschlossen. © BtX
https://www.fr.de/wirtschaft/mit-treibstoff-versorgen-energiewende-neue-technologie-kann-den-gesamten-busverkehr-in-deutschland-zr-92984712.html

Rund 100 Milliarden Euro Bewertung dank Wasserstoff

Projekt Normand’Hy: Air Liquide baut in der Normandie den nach eigenen Angaben größten Elektrolyseur der Welt. Foto: PR
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/air-liquide-rund-100-milliarden-euro-bewertung-dank-wasserstoff/100029505.html

Wien erzeugt grünen H₂ für Verkehr, Gasnetz, Industrie

Bild: Wien Energie/Christian Hofer
https://www.heise.de/news/Wien-erzeugt-gruenen-Wasserstoff-fuer-Verkehr-Gasnetz-Industrie-9678560.html

Milliardenschwere Finanzierung des Wasserstoff-Netzes

Das Netzt soll bis 2037 fertiggestellt sein. Foto: obs
https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/energie-ampel-einigt-sich-auf-milliardenschwere-finanzierung-des-wasserstoff-netzes/100030337.html

Wie die Schweiz beim Wasserstoff aufholen will

Von Italien über Österreich nach Deutschland: Im Plan der europäischen Gasnetzbetreiber für die erste Wasserstoff-Ausbauetappe wird die Schweiz umgangen.
https://www.srf.ch/news/schweiz/europaeische-plaene-wie-die-schweiz-beim-wasserstoff-aufholen-will

Deutsche Ingenieure bauen Mini-H₂-Kraftwerk

Sollen bald der Vergangenheit angehören: Knatternde Dieselgeneratoren zur mobilen Stromversorgung. (nikolast1/envato)
https://efahrer.chip.de/news/es-passt-auf-anhaenger-deutsche-ingenieure-bauen-mini-wasserstoff-kraftwerk_1018764?layout=amp

Wasserstoff-Zug aus der Schweiz stellt Weltrekord auf

Ein wasserstoffbetriebener Zug des Ostschweizer Bahnunternehmens Stadler hat sich einen Eintrag im Guinness-Buch der Weltrekorde gesichert.
https://www.blick.ch/wirtschaft/2803-kilometer-ohne-nachtanken-wasserstoff-zug-aus-der-schweiz-stellt-weltrekord-auf-id19570572.html

Wasserstoff-Fahrrad kommt nach Sylt – die Zukunft des Radfahrens?

Werkstattleiter Marc Marzoch setzt die Wasserstoffkartusche ein.FOTO: KRISTIN FINKE
http://Werkstattleiter Marc Marzoch setzt die Wasserstoffkartusche ein.FOTO: KRISTIN FINKE

Vor dem Wasserstoff fließt der Beton

In knapp drei Jahren will Frankfurt den Kohleausstieg geschafft haben. Dann geht ein neues Kraftwerk in Betrieb, das bereit sein soll für die Zukunft ohne fossile Brennstoffe.
https://m.faz.net/aktuell/rhein-main/wirtschaft/neues-kraftwerk-in-frankfurt-ohne-fossile-brennstoffe-19595846.html

Schon nächstes Jahr geht es los: Deutschland bekommt massenweise H₂

Bis 2045 soll Deutschland klimaneutral werden. Dabei wird Wasserstoff eine Schlüsselrolle einnehmen. Um diesen Prozess voranzutreiben, wurden mehrere Abkommen zwischen der Bundesrepublik und Kanada unterzeichnet.
https://efahrer.chip.de/news/schon-naechstes-jahr-geht-es-los-deutschland-bekommt-massenweise-wasserstoff_1018717?layout=amp

Fabrik für grünen Wasserstoff soll in Neumünster entstehen

So soll das Fabrikgebäude für grünen Wasserstoff in Neumünster aussehen.
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Fabrik-fuer-gruenen-Wasserstoff-soll-in-Neumuenster-entstehen,wasserstoffhub100.html

Für grünen Wasserstoff, wo auch die Produktionsländer profitieren sollen

Hage Gottfried Geingob, Präsident von Namibia während eines Treffens mit Wirtschaftsminister Habeck am 5.12.2022
Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
https://taz.de/Import-des-gruenen-Wasserstoffs/!5996191/

Wasserstoffnutzung im Westerwald: Potenzial ja, aber noch Vorarbeit

Geballte Kompetenz am Start: Sie gaben Einblicke in das Thema Wasserstoff aus verschiedenen Blickwinkeln. (Foto: vh)
https://www.ak-kurier.de/akkurier/www/artikel/140495-wasserstoffnutzung-im-westerwald–potenzial-ja–aber-noch-viel-vorarbeit-noetig

H₂-Reallabor Burghausen: Grundlagenforschung für den klimaneutralen Chemiestandort

Leuchtturm-Projekt H2-Reallabor für die Chemieindustrie in ganz Deutschland und für das bayerische Chemiedreieck, hier der ChemDelta-Standort Burghausen. © Kerscher/WiföG Burghausen
https://www.innsalzach24.de/innsalzach/region-burghausen/burghausen-ort481637/burghausen-100-forscher-beim-jahrestreffen-des-h2-reallabor-projekts-92893934.html

Wasserstoff als „Lösung vieler Probleme“? Aiwanger bei Erdgas-Unternehmen Uniper in Unterreit

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (vorne im Bild) war zu Besuch im Erdgas-Speicher in Bierwang bei Unterreit. © Leitner
https://www.ovb-online.de/rosenheim/wasserburg/aiwanger-bei-erdgas-unternehmen-uniper-in-unterreit-wasserstoff-loesung-vieler-probleme-92888764.html

Eine der europäischen Wasserstoff-Hauptleitungen soll durch den Ingolstädter Süden verlaufen

Ein Konsortium aus acht Unternehmen präsentiert Ergebnisse zu „HyPipe Bavaria“.
Erstellt von Marco Stock
Eine der europäischen Wasserstoff-Hauptleitungen soll durch den Ingolstädter Süden verlaufen

Kooperation mit Fraunhofer-Institut soll Hochlauf von grünem H₂ befeuern

Außenansicht des Fraunhofer-Instituts für Keramische Technologien und Systeme IKTS. © David Hutzler/​dpa
https://www.zeit.de/news/2024-03/13/fraunhofer-und-anlagenbauer-kooperieren

Wasserstoff ist [nicht] selten, [nicht] teuer und [nicht] unwirtschaftlich – Berlin will ihn trotzdem. [Bravo!]

Die BVG hat sich eine Zeit lang an Wasserstoff-Bussen versucht. Doch der Probebetrieb wurde schon vor fast 15 Jahren wieder eingestellt. Jürgen Heinrich/imago
https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/abgeordnetenhauswahl-berlin/wasserstoff-selten-teuer-unwirtschaftlich-berlin-will-ihn-trotzdem-li.2195804

Studie: Wasserstoff-Versorgung von Dresden und Meißen bis 2032 möglich

Eine Studie des Ingenierdienstleisters „Infracon“ zeigt, dass eine Umstellung der Kraftwerke von Gas auf Wasserstoff in rund acht Jahren möglich wäre. So könnte künftig massiv CO2 eingespart werden.
https://www.dnn.de/lokales/umland/eine-wasserstoff-versorgung-von-dresden-und-meissen-ist-bis-2032-moeglich-YVHU7QO2KJGRBE53UAOOY5TN4A.html?outputType=valid_amp

Grünes Licht der EU: Lingen wird größter Wasserstoff-Standort in Deutschland

Die Umspannanlage an der Schüttorfer Straße: Hier wird der „grüne Strom“ von der Nordsee ins Netz gespeist. Er kommt aber auch dem Industriepark selbst zugute. FOTO: LARS SCHRÖER
https://www.noz.de/lokales/lingen/artikel/krone-lingen-wird-groesster-produktionsstandort-von-wasserstoff-46627285

Grüner Wasserstoff aus Westre: Vier-Megawatt-Elektrolyseur soll in einem Jahr produzieren

Vor der Vertragsunterzeichnung trafen sich die Beteiligten am Wasserstoff-Großprojekt der Grenzland Bürgerenergie e.G. in Westre: (von links) Robin von Plettenberg (H-TEC Systems), Projekt-Ingenieur Marko Bartelsen sowie die Vorstandsmitglieder Reinhard Christiansen, Jörg Steffens und Gabriele Hansen. FOTO: HAGEN WOHLFAHRT
https://www.shz.de/lokales/niebuell-leck/artikel/gruener-wasserstoff-aus-westre-vier-megawatt-elektrolyseur-im-bau-46604337

Sensations-Fund in albanischem Bergwerk könnte Energiewende für immer verändern

Auf dem Weg in die Tiefe: Ein Forschungsteam ist Wasserstoff-Ausgasungen in der Bulqizë-Mine in Albanien nachgegangen – F-V. Donzé
https://amp.focus.de/earth/news/riesiges-wasserstoff-reservoir-entdeckt_id_259655569.html

Wasserstoff-Kraftwerke: Hier sollen sie in Bayern entstehen

05.02.2024, 07:00 Uhr > Wasserstoff-Kraftwerke: Hier sollen sie in Bayern entstehen
https://www.br.de/nachrichten/bayern/wasserstoff-kraftwerke-in-bayern-hier-sollen-sie-entstehen,U2ybZEA

EU-Kommission genehmigt diverse Wasserstoffvorhaben

15. Februar 2024, 13:43 UhrQuelle: dpa
https://www.zeit.de/news/2024-02/15/eu-kommission-genehmigt-neues-wasserstoffvorhaben

Meereswindenergie: Deutsche Forscher erzeugen Wasserstoff in Mengen

Forschende aus Deutschland haben erfolgreich grünen Wasserstoff aus Meereswindenergie erzeugt. Das Forschungsprojekt könnte die jährliche Produktion um bis zu 50.000 Tonnen steigern.
https://efahrer.chip.de/news/meereswindenergie-deutsche-forscher-erzeugen-wasserstoff-in-grossen-mengen_1012661?utm_source=flipboard&utm_content=user%2FEFahrercom&layout=amp

EU genehmigt Wasserstoff-Großprojekt von Verbund und Burgenland Energie

Bis 2030 wollen Verbund und Burgenland Energie 400 Mio. Euro in die Errichtung von Elektrolyse-Kapazitäten von 300 Megawatt (MW) investieren.
 – © Patrick Helmholz – stock.adobe.com
https://industriemagazin.at/news/eu-genehmigt-wasserstoff-grossprojekt-von-verbund-und-burgenland-energie/

Energiewende: Frankreich hofft auf weissen Wasserstoff aus den Pyrenäen

In den Pyrenäen wird ein grosser Schatz an weissem Wasserstoff vermutet.
https://www.nzz.ch/wirtschaft/frankreich-regierung-erlaubt-bohrungen-nach-weissem-wasserstoff-ld.1769361?reduced=true

Sensation in Lothringen: Forscher stoßen auf natürlichen Wasserstoff H₂

Die Ingenieure der Gruppe GeoRessources an der Lothringer Uni untersuchen die Konzentration der verschiedenen Gase, die in Folschviller entnommen wurden.
Foto: GeoRessources
https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/blickzumnachbarn/frankreich/sensation-in-lothringen-forscher-stossen-auf-natuerliche-wasserstoff-vorkommen-v14_aid-102349251

Forscher finden grösstes Wasserstoffreservoir der Welt

https://www.blick.ch/wirtschaft/dank-schweiz-franzoesischer-sonde-forscher-finden-groesstes-wasserstoffreservoir-der-welt-id18987817.html

Marseille will Europas Wasserstoffhauptstadt werden

Die Mittelmeermetropole Marseille hofft auf neuen Aufschwung durch die Wasserstoffwirtschaft.
 Foto: IMAGO/Zoonar
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/energie-marseille-will-europas-wasserstoffhauptstadt-werden/100003120.html

Marokko – Schlüsselstaat für Wasserstoffwirtschaft?

Marokko bringt gute Voraussetzungen mit für die Produktion von Wasserstoff.
Bild: ULRIKE RUBASCH
https://www.nachrichten.at/wirtschaft/marokko-schluesselstaat-fuer-wasserstoffwirtschaft;art15,3918107

Grüner Wasserstoff – eine Schweizer Chance, sorgfältig genutzt!

Wasserstoff ist ein kohlenstoffneutraler Brennstoff und kann als «Batterie» zur Speicherung von erneuerbarer Energie verwendet werden. Die Herausforderung besteht darin, ihn gewinnbringend aus dem Untergrund zu fördern oder ihn aus erneuerbaren Quellen zu produzieren, und zwar in grossen Mengen und zu akzeptablen Kosten. Wasserstoff ist auch eines der Hauptthemen Externer Link ausserhalb der internationalen Klimakonferenz in Dubai (COP28). In dieser Reihe werden das Potenzial und die Grenzen von Wasserstoff sowie die Rolle von Wissenschaft und Industrie bei der Suche nach dem grünen Kraftstoff der Zukunft untersucht.
https://www.swissinfo.ch/ger/wissen-technik/gruener-wasserstoff—eine-chance–die-sorgfaeltig-genutzt-werden-muss/49016880

Habeck schmiedet Wasserstoff-Allianz mit Algerien

Deutschland und Algerien wollen im Bereich Wasserstoff enger zusammenarbeiten. Eine entsprechende Absichtserklärung hat Wirtschaftsminister Habeck in Algier unterzeichnet. Bereits bestehende Gas-Pipelines müssen jetzt umgerüstet werden.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/habeck-algerien-100.html

BASF baut Mega-Wasserstoffanlage in Ludwigshafen für 8.000 Tonnen jährlich

https://www.ludwigshafen24.de/ludwigshafen/basf-ludwigshafen-54-megawatt-siemens-energy-foerderung-124-millionen-euro-wasserstoff-anlage-92692582.html

Warum ein oberschwäbisches Bündnis auf Wasserstoff setzt

Markus Ammann (links) von Handtmann e-solutions und Berkheims Kämmerer Manfred Saitner setzen auf Wasserstoff. Dieser wird in den zylinderförmigen Elektrolyse-Stacks erzeugt, künftig nach ihrem Willen auch in einem Gewerbegebiet bei Berkheim. (Foto: Ulrich Mendelin)
https://www.schwaebische.de/regional/baden-wuerttemberg/energiewende-warum-ein-oberschwaebisches-buendnis-auf-wasserstoff-setzt-2104302

Wasserstoff-Produktionsanlage und eine Tankstelle in Seewen, Kanton SZ

Personen v.l.n.r: Richard Föhn (ebs), Jonas Bürgler (ebs), Hans Bless (ebs), Lukas Käppeli (Käppeli), Reto Wehrli (Käppeli), Arthur Janssen (IWB)
https://www.ebs.swiss/wasserstoffproduktion/

Lhyfe in Mecklenburg-Vorpommern: Elektrolyse mit 800 Megawatt Leistung

Die Pipeline von Lhyfe mit Netzanschluss-Projekten hat ein Volumen von 3,8 Gigawatt – Foto: Thyssenkrupp Steel
https://www.pv-magazine.de/2023/11/30/lhyfe-will-in-mecklenburg-vorpommern-elektrolyse-mit-800-megawatt-leistung-aufbauen/

Weitere Hinweise und Quellen

Von Lous A. Venetz

Dipl. Ing. FH in Systemtechnik
Freier Fachjournalist BR (VIF, SFJ)