Kategorien
Allgemein Informatik Kultur und Gesellschaft Wissenschaft und Ethik

Wasserstoff-Standorte

Dieser Blog-Artikel ist eine Zitat-Sammlung von H₂-Standorten

Obwohl sich abzeichnet, dass es genug Wasserstoff H₂ gibt und wasserstoffbetriebene Fahrzeuge auf dem weltweiten Markt eine grosse Rolle spielen werden, fließt immer noch zu wenig staatliches und privates Geld in die älteste Ressource der Welt. Aber warum ist das eigentlich so? – Weil die Menschheit Jahrhunderte lang geschlafen und nichts gemacht hat (siehe Jules Verne 1874: «Wasser ist die Kohle der Zukunft»)? Gefragt sind motivierte Pioniere, Game Changer und Zahlungen an nachhaltige Projekte für ein intaktes Klima und saubere Luft auf unserer Erde.
Wer bohrt, gewinnt!

Klicke auf Webmaster und sende Argumente und Informationen für Wasserstoff H₂!

Apex-Chef: „Europa wird beim grünen Wasserstoff den Anschluss verlieren

Peter Rößner, CEO von H2-Apex in Lubmin Quelle: Christian Rödel
https://www.ostsee-zeitung.de/lokales/vorpommern-greifswald/apex-chef-europa-wird-beim-gruenen-wasserstoff-den-anschluss-verlieren-4Q2SVU3O6ND6TL63MYIJI7335A.html?outputType=valid_amp

Lubmin als grüne Lunge Europas: Apex startet Bau von gewaltigem Wasserstoffwerk

Gerodete Fläche in Lubmin: Hier will die Rostocker Firma Apex ein Wasserstoffwerk bauen. Quelle: Christian Rödel
https://www.ostsee-zeitung.de/lokales/vorpommern-greifswald/greifswald/lubmin-als-gruene-lunge-europas-apex-startet-bau-von-wasserstoffwerk-GPLRQWI6PNCA7E426HC2DNBKBA.html?outputType=valid_amp

Niederbayerns erster Elektrolyseur wird in Pfeffenhausen eröffnet

Tobias Brunner, Firma Hy2B Wasserstoff GmbH (v.l.), Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und sein Stellvertreter, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, beim Baubeginn des Elektrolyseurs in Pfeffenhausen. Grüner Wasserstoff soll nun im Landkreis Landshut produziert werden. Matthias Keck
https://www.pnp.de/nachrichten/regionale-wirtschaft-niederbayern/wasserstoff-marsch-niederbayerns-erster-elektrolyseur-wird-eroeffnet-15851856

Wasserstoff-Tankstellen sollen Autohersteller ins Saarland locken

Foto: dpa/Sebastian Gollnow
https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saar-wirtschaft/wasserstoff-tankstellen-sollen-autohersteller-ins-saarland-locken_aid-110736497

MoBiel baut an: In Bielefeld entsteht ein Hightech-Betriebshof Wasserstoff-Busse

Der H2-Bus mit Dachaufbau, in dem sich Brennstoffzelle, Puffer-Batterien und Tanks befinden, sowie dem Toyota-Logo an der Front. Dahinter ist die Fahrzeug- und Werkstatthalle zu sehen, die wegen des Umgangs mit Wasserstoff besonders gesichert ist. | © Peter Unger
https://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/23827953_MoBiel-baut-an-In-Bielefeld-entsteht-ein-Hightech-Betriebshof-Wasserstoff-Busse.html

Wasserstoff aus Pilsach: Oberpfälzer Wasserstoffwerke wollen sich in Laaber ansiedeln

So soll der Wasserstoff-Elektrolyseur mit angeschlossener Tankstelle in Laaber bei Pilsach aussehen. Die Erschließungsstraße wurde bereits letztes Jahr für Chefs Culinar errichtet. Foto: Hydrogenity
https://www.mittelbayerische.de/lokales/landkreis-neumarkt/wasserstoff-aus-pilsach-oberpfaelzer-wasserstoffwerke-wollen-sich-in-laaber-ansiedeln-15839622

In Mitteldeutschland soll ein riesiger Elektrolyseur gebaut werden

In einem Werk in Bitterfeld-Wolfen produziert Nobian bereits grünen Wasserstoff. Jetzt sind die Niederländer Partner von VNG in einem Großprojekt. Foto: Kehrer
https://www.mz.de/mitteldeutschland/wirtschaft/vng-will-riesige-wasserstoff-anlage-bauen-standort-bitterfeld-wolfen-3826639

Sachsen-Anhalt soll zum „Wasserstoffland“ werden

Die Linde AG produziert in Leuna Wasserstoff. Foto: Imago/Imagebroker
https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/regionale-wirtschaft/sachsen-anhalt-soll-zum-wasserstoffland-werden-3824145

Was kann „den gesamten Busverkehr in Deutschland mit Wasserstoff versorgen“?

Der blaue Container wird zur Herstellung von Wasserstoff an die Biogasanlage angeschlossen. © BtX
https://www.fr.de/wirtschaft/mit-treibstoff-versorgen-energiewende-neue-technologie-kann-den-gesamten-busverkehr-in-deutschland-zr-92984712.html

Rund 100 Milliarden Euro Bewertung dank Wasserstoff

Projekt Normand’Hy: Air Liquide baut in der Normandie den nach eigenen Angaben größten Elektrolyseur der Welt. Foto: PR
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/air-liquide-rund-100-milliarden-euro-bewertung-dank-wasserstoff/100029505.html

Wien erzeugt grünen H₂ für Verkehr, Gasnetz, Industrie

Bild: Wien Energie/Christian Hofer
https://www.heise.de/news/Wien-erzeugt-gruenen-Wasserstoff-fuer-Verkehr-Gasnetz-Industrie-9678560.html

Milliardenschwere Finanzierung des Wasserstoff-Netzes

Das Netzt soll bis 2037 fertiggestellt sein. Foto: obs
https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/energie-ampel-einigt-sich-auf-milliardenschwere-finanzierung-des-wasserstoff-netzes/100030337.html

Wie die Schweiz beim Wasserstoff aufholen will

Von Italien über Österreich nach Deutschland: Im Plan der europäischen Gasnetzbetreiber für die erste Wasserstoff-Ausbauetappe wird die Schweiz umgangen.
https://www.srf.ch/news/schweiz/europaeische-plaene-wie-die-schweiz-beim-wasserstoff-aufholen-will

Deutsche Ingenieure bauen Mini-H₂-Kraftwerk

Sollen bald der Vergangenheit angehören: Knatternde Dieselgeneratoren zur mobilen Stromversorgung. (nikolast1/envato)
https://efahrer.chip.de/news/es-passt-auf-anhaenger-deutsche-ingenieure-bauen-mini-wasserstoff-kraftwerk_1018764?layout=amp

Wasserstoff-Zug aus der Schweiz stellt Weltrekord auf

Ein wasserstoffbetriebener Zug des Ostschweizer Bahnunternehmens Stadler hat sich einen Eintrag im Guinness-Buch der Weltrekorde gesichert.
https://www.blick.ch/wirtschaft/2803-kilometer-ohne-nachtanken-wasserstoff-zug-aus-der-schweiz-stellt-weltrekord-auf-id19570572.html

Wasserstoff-Fahrrad kommt nach Sylt – die Zukunft des Radfahrens?

Werkstattleiter Marc Marzoch setzt die Wasserstoffkartusche ein.FOTO: KRISTIN FINKE
http://Werkstattleiter Marc Marzoch setzt die Wasserstoffkartusche ein.FOTO: KRISTIN FINKE

Vor dem Wasserstoff fließt der Beton

In knapp drei Jahren will Frankfurt den Kohleausstieg geschafft haben. Dann geht ein neues Kraftwerk in Betrieb, das bereit sein soll für die Zukunft ohne fossile Brennstoffe.
https://m.faz.net/aktuell/rhein-main/wirtschaft/neues-kraftwerk-in-frankfurt-ohne-fossile-brennstoffe-19595846.html

Schon nächstes Jahr geht es los: Deutschland bekommt massenweise H₂

Bis 2045 soll Deutschland klimaneutral werden. Dabei wird Wasserstoff eine Schlüsselrolle einnehmen. Um diesen Prozess voranzutreiben, wurden mehrere Abkommen zwischen der Bundesrepublik und Kanada unterzeichnet.
https://efahrer.chip.de/news/schon-naechstes-jahr-geht-es-los-deutschland-bekommt-massenweise-wasserstoff_1018717?layout=amp

Fabrik für grünen Wasserstoff soll in Neumünster entstehen

So soll das Fabrikgebäude für grünen Wasserstoff in Neumünster aussehen.
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Fabrik-fuer-gruenen-Wasserstoff-soll-in-Neumuenster-entstehen,wasserstoffhub100.html

Für grünen Wasserstoff, wo auch die Produktionsländer profitieren sollen

Hage Gottfried Geingob, Präsident von Namibia während eines Treffens mit Wirtschaftsminister Habeck am 5.12.2022
Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
https://taz.de/Import-des-gruenen-Wasserstoffs/!5996191/

Beirat zu Wasserstoffstrategie gab in Österreich erstmals Empfehlungen ab

… Zu den Vorschlägen gehören unter anderem die Schaffung konkreter rechtlicher Grundlagen zur Attraktivierung von Investitionen ins Wasserstoffsystem sowie die Umsetzung eines Regulierungsrahmens für Wasserstoff bis Ende Juni. Außerdem brauche es beschleunigte Genehmigungsverfahren.
https://orf.at/stories/3351491/

Wasserstoffnutzung im Westerwald: Potenzial ja, aber noch Vorarbeit

Geballte Kompetenz am Start: Sie gaben Einblicke in das Thema Wasserstoff aus verschiedenen Blickwinkeln. (Foto: vh)
https://www.ak-kurier.de/akkurier/www/artikel/140495-wasserstoffnutzung-im-westerwald–potenzial-ja–aber-noch-viel-vorarbeit-noetig

H₂-Reallabor Burghausen: Grundlagenforschung für den klimaneutralen Chemiestandort

Leuchtturm-Projekt H2-Reallabor für die Chemieindustrie in ganz Deutschland und für das bayerische Chemiedreieck, hier der ChemDelta-Standort Burghausen. © Kerscher/WiföG Burghausen
https://www.innsalzach24.de/innsalzach/region-burghausen/burghausen-ort481637/burghausen-100-forscher-beim-jahrestreffen-des-h2-reallabor-projekts-92893934.html

Billiger und ohne Explosionsgefahr: Forschern gelingt H₂-Durchbruch

Wasserstoff ist als Zwischenspeicher für Überschüsse aus Erneuerbarer Energie unverzichtbar. (LiliiaRudchenko/envato)
https://efahrer.chip.de/news/billiger-und-ohne-explosionsgefahr-forschern-gelingt-wasserstoff-durchbruch_1018618?layout=amp

Wasserstoff als „Lösung vieler Probleme“? Aiwanger bei Erdgas-Unternehmen Uniper in Unterreit

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (vorne im Bild) war zu Besuch im Erdgas-Speicher in Bierwang bei Unterreit. © Leitner
https://www.ovb-online.de/rosenheim/wasserburg/aiwanger-bei-erdgas-unternehmen-uniper-in-unterreit-wasserstoff-loesung-vieler-probleme-92888764.html

Eine der europäischen Wasserstoff-Hauptleitungen soll durch den Ingolstädter Süden verlaufen

Ein Konsortium aus acht Unternehmen präsentiert Ergebnisse zu „HyPipe Bavaria“.
Erstellt von Marco Stock
Eine der europäischen Wasserstoff-Hauptleitungen soll durch den Ingolstädter Süden verlaufen

Kooperation mit Fraunhofer-Institut soll Hochlauf von grünem H₂ befeuern

Außenansicht des Fraunhofer-Instituts für Keramische Technologien und Systeme IKTS. © David Hutzler/​dpa
https://www.zeit.de/news/2024-03/13/fraunhofer-und-anlagenbauer-kooperieren

Wasserstoff ist [nicht] selten, [nicht] teuer und [nicht] unwirtschaftlich – Berlin will ihn trotzdem. [Bravo!]

Die BVG hat sich eine Zeit lang an Wasserstoff-Bussen versucht. Doch der Probebetrieb wurde schon vor fast 15 Jahren wieder eingestellt. Jürgen Heinrich/imago
https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/abgeordnetenhauswahl-berlin/wasserstoff-selten-teuer-unwirtschaftlich-berlin-will-ihn-trotzdem-li.2195804

Studie: Wasserstoff-Versorgung von Dresden und Meißen bis 2032 möglich

Eine Studie des Ingenierdienstleisters „Infracon“ zeigt, dass eine Umstellung der Kraftwerke von Gas auf Wasserstoff in rund acht Jahren möglich wäre. So könnte künftig massiv CO2 eingespart werden.
https://www.dnn.de/lokales/umland/eine-wasserstoff-versorgung-von-dresden-und-meissen-ist-bis-2032-moeglich-YVHU7QO2KJGRBE53UAOOY5TN4A.html?outputType=valid_amp

Grünes Licht der EU: Lingen wird größter Wasserstoff-Standort in Deutschland

Die Umspannanlage an der Schüttorfer Straße: Hier wird der „grüne Strom“ von der Nordsee ins Netz gespeist. Er kommt aber auch dem Industriepark selbst zugute. FOTO: LARS SCHRÖER
https://www.noz.de/lokales/lingen/artikel/krone-lingen-wird-groesster-produktionsstandort-von-wasserstoff-46627285

Grüner Wasserstoff aus Westre: Vier-Megawatt-Elektrolyseur soll in einem Jahr produzieren

Vor der Vertragsunterzeichnung trafen sich die Beteiligten am Wasserstoff-Großprojekt der Grenzland Bürgerenergie e.G. in Westre: (von links) Robin von Plettenberg (H-TEC Systems), Projekt-Ingenieur Marko Bartelsen sowie die Vorstandsmitglieder Reinhard Christiansen, Jörg Steffens und Gabriele Hansen. FOTO: HAGEN WOHLFAHRT
https://www.shz.de/lokales/niebuell-leck/artikel/gruener-wasserstoff-aus-westre-vier-megawatt-elektrolyseur-im-bau-46604337

Sensations-Fund in albanischem Bergwerk könnte Energiewende für immer verändern

Auf dem Weg in die Tiefe: Ein Forschungsteam ist Wasserstoff-Ausgasungen in der Bulqizë-Mine in Albanien nachgegangen – F-V. Donzé
https://amp.focus.de/earth/news/riesiges-wasserstoff-reservoir-entdeckt_id_259655569.html

Wasserstoff-Kraftwerke: Hier sollen sie in Bayern entstehen

05.02.2024, 07:00 Uhr > Wasserstoff-Kraftwerke: Hier sollen sie in Bayern entstehen
https://www.br.de/nachrichten/bayern/wasserstoff-kraftwerke-in-bayern-hier-sollen-sie-entstehen,U2ybZEA

EU-Kommission genehmigt diverse Wasserstoffvorhaben

15. Februar 2024, 13:43 UhrQuelle: dpa
https://www.zeit.de/news/2024-02/15/eu-kommission-genehmigt-neues-wasserstoffvorhaben

Meereswindenergie: Deutsche Forscher erzeugen Wasserstoff in Mengen

Forschende aus Deutschland haben erfolgreich grünen Wasserstoff aus Meereswindenergie erzeugt. Das Forschungsprojekt könnte die jährliche Produktion um bis zu 50.000 Tonnen steigern.
https://efahrer.chip.de/news/meereswindenergie-deutsche-forscher-erzeugen-wasserstoff-in-grossen-mengen_1012661?utm_source=flipboard&utm_content=user%2FEFahrercom&layout=amp

EU genehmigt Wasserstoff-Großprojekt von Verbund und Burgenland Energie

Bis 2030 wollen Verbund und Burgenland Energie 400 Mio. Euro in die Errichtung von Elektrolyse-Kapazitäten von 300 Megawatt (MW) investieren.
 – © Patrick Helmholz – stock.adobe.com
https://industriemagazin.at/news/eu-genehmigt-wasserstoff-grossprojekt-von-verbund-und-burgenland-energie/

Energiewende: Frankreich hofft auf weissen Wasserstoff aus den Pyrenäen

In den Pyrenäen wird ein grosser Schatz an weissem Wasserstoff vermutet.
https://www.nzz.ch/wirtschaft/frankreich-regierung-erlaubt-bohrungen-nach-weissem-wasserstoff-ld.1769361?reduced=true

Sensation in Lothringen: Forscher stoßen auf natürlichen Wasserstoff H₂

Die Ingenieure der Gruppe GeoRessources an der Lothringer Uni untersuchen die Konzentration der verschiedenen Gase, die in Folschviller entnommen wurden.
Foto: GeoRessources
https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/blickzumnachbarn/frankreich/sensation-in-lothringen-forscher-stossen-auf-natuerliche-wasserstoff-vorkommen-v14_aid-102349251

Forscher finden grösstes Wasserstoffreservoir der Welt

https://www.blick.ch/wirtschaft/dank-schweiz-franzoesischer-sonde-forscher-finden-groesstes-wasserstoffreservoir-der-welt-id18987817.html

Marseille will Europas Wasserstoffhauptstadt werden

Die Mittelmeermetropole Marseille hofft auf neuen Aufschwung durch die Wasserstoffwirtschaft.
 Foto: IMAGO/Zoonar
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/energie-marseille-will-europas-wasserstoffhauptstadt-werden/100003120.html

Marokko – Schlüsselstaat für Wasserstoffwirtschaft?

Marokko bringt gute Voraussetzungen mit für die Produktion von Wasserstoff.
Bild: ULRIKE RUBASCH
https://www.nachrichten.at/wirtschaft/marokko-schluesselstaat-fuer-wasserstoffwirtschaft;art15,3918107

Grüner Wasserstoff – eine Schweizer Chance, sorgfältig genutzt!

Wasserstoff ist ein kohlenstoffneutraler Brennstoff und kann als «Batterie» zur Speicherung von erneuerbarer Energie verwendet werden. Die Herausforderung besteht darin, ihn gewinnbringend aus dem Untergrund zu fördern oder ihn aus erneuerbaren Quellen zu produzieren, und zwar in grossen Mengen und zu akzeptablen Kosten. Wasserstoff ist auch eines der Hauptthemen Externer Link ausserhalb der internationalen Klimakonferenz in Dubai (COP28). In dieser Reihe werden das Potenzial und die Grenzen von Wasserstoff sowie die Rolle von Wissenschaft und Industrie bei der Suche nach dem grünen Kraftstoff der Zukunft untersucht.
https://www.swissinfo.ch/ger/wissen-technik/gruener-wasserstoff—eine-chance–die-sorgfaeltig-genutzt-werden-muss/49016880

Habeck schmiedet Wasserstoff-Allianz mit Algerien

Deutschland und Algerien wollen im Bereich Wasserstoff enger zusammenarbeiten. Eine entsprechende Absichtserklärung hat Wirtschaftsminister Habeck in Algier unterzeichnet. Bereits bestehende Gas-Pipelines müssen jetzt umgerüstet werden.
https://www.tagesschau.de/wirtschaft/habeck-algerien-100.html

BASF baut Mega-Wasserstoffanlage in Ludwigshafen für 8.000 Tonnen jährlich

https://www.ludwigshafen24.de/ludwigshafen/basf-ludwigshafen-54-megawatt-siemens-energy-foerderung-124-millionen-euro-wasserstoff-anlage-92692582.html

Warum ein oberschwäbisches Bündnis auf Wasserstoff setzt

Markus Ammann (links) von Handtmann e-solutions und Berkheims Kämmerer Manfred Saitner setzen auf Wasserstoff. Dieser wird in den zylinderförmigen Elektrolyse-Stacks erzeugt, künftig nach ihrem Willen auch in einem Gewerbegebiet bei Berkheim. (Foto: Ulrich Mendelin)
https://www.schwaebische.de/regional/baden-wuerttemberg/energiewende-warum-ein-oberschwaebisches-buendnis-auf-wasserstoff-setzt-2104302

Wasserstoff-Produktionsanlage und eine Tankstelle in Seewen, Kanton SZ

Personen v.l.n.r: Richard Föhn (ebs), Jonas Bürgler (ebs), Hans Bless (ebs), Lukas Käppeli (Käppeli), Reto Wehrli (Käppeli), Arthur Janssen (IWB)
https://www.ebs.swiss/wasserstoffproduktion/

Lhyfe in Mecklenburg-Vorpommern: Elektrolyse mit 800 Megawatt Leistung

Die Pipeline von Lhyfe mit Netzanschluss-Projekten hat ein Volumen von 3,8 Gigawatt – Foto: Thyssenkrupp Steel
https://www.pv-magazine.de/2023/11/30/lhyfe-will-in-mecklenburg-vorpommern-elektrolyse-mit-800-megawatt-leistung-aufbauen/

Weitere Hinweise und Quellen

Kategorien
Allgemein Informatik Kultur und Gesellschaft Kunst Wissenschaft und Ethik

Mensch, was ist denn mit Wasserstoff H₂

Grünen Wasserstoff in der eigenen Garage herstellen

Künftig soll nicht mehr nur an Motorrädern oder Autos in der eigenen Garage geschraubt werden, sondern auch die Herstellung von grünem Wasserstoff möglich sein. Foto: SplitShire auf Pixabay
https://www.pv-magazine.de/2024/04/17/gruenen-wasserstoff-in-der-eigenen-garage-herstellen/

Ferrari stellt Auto-Branche auf den Kopf: Ein Wasserstoffmotor revolutioniert Sportwagenwelt

Im Gegensatz zum herkömmlichen Motor, soll Ferraris kopfstehender Motor die Sportwagenwelt revolutionieren. (Pixabay)
https://efahrer.chip.de/news/ferrari-wasserstoff-motor-stellt-auto-welt-auf-den-kopf_1018952?layout=amp

Kehrtwende zum Verbrenner: MAN hTGX mit H2-Motor

Der auf den Namen «hTGX» getaufte Wasserstoff-MAN wird von einem modifizierten D38-Dieselmotor angetrieben.
https://www.eurotransport.de/artikel/man-htgx-mit-h2-motor-kehrtwende-zum-verbrenner-11237695.html

Bedenken des Wirtschaftsverband: Falsche Anfangsbedingungen für Wasserstoff?

Das Heizkraftwerk Leipzig Süd (Luftaufnahme mit Drohne) wurde im Oktober 2023 in Betrieb genommen und ist das erste zertifizierte Wasserstoffkraftwerk Deutschlands. Quelle: Jan Woitas/dpa
https://www.welt.de/regionales/bayern/article250938826/Wirtschaftsverband-Falsche-Bedingungen-fuer-Wasserstoff.html

Elektrolyseanlage aus Sachsen geht in Finnland an den Start

Seit 2023 wird mit einem innovativen Hochtemperatur-Festoxid-Elektrolyseur von Sunfire bei RWE im Emsland Wasserstoff erzeugt.
https://www.lvz.de/wirtschaft/regional/gruener-wasserstoff-elektrolyseanlage-aus-sachsen-geht-in-finnland-an-start-S7EEZXS3JRCPDKX4Z5K4U5IVIY.html?outputType=valid_amp

Axpo zeigt, wie die Schweiz die einfachste Sache der Welt verschläft. Auf Wiedersehen im nächsten Jahrhundert!

Dass Funde von natürlichen H₂-Bodenreserven sich nur häufen, ist nicht wahr. Es gibt natürlicher H₂ für 10’000 Jahre und mehr. Aufwachen, liebe Schweizer. Hört nicht auf die Ol- und Gas-Lobby ! Vielleicht befindet sich sich sogar H₂ in den Alpen (siehe Pyrenäen).
https://www.axpo.com/ch/de/ueber-uns/suche.html?query=Wasserstoff

Wasserstoff-Zug aus der Schweiz stellt Weltrekord auf

Ein wasserstoffbetriebener Zug des Ostschweizer Bahnunternehmens Stadler hat sich einen Eintrag im Guinness-Buch der Weltrekorde gesichert.
https://www.blick.ch/wirtschaft/2803-kilometer-ohne-nachtanken-wasserstoff-zug-aus-der-schweiz-stellt-weltrekord-auf-id19570572.html

H₂-Brennstoffzellen-Technik: Ein H₂-Speicher für den Garten

Frankfurt University of Applied Sciences @Kevin Schmitz
https://m.faz.net/aktuell/rhein-main/energieversorgung-der-zukunft-ein-wasserstoff-speicher-fuer-den-garten-19563390.html

H₂-Verbrennungsmotor: Der Automobil-Weltverband FIA legt langfristige Strategie vor

Die FIA setzt nun ausdrücklich auf Wasserstoffverbrennungsmotoren im Motorsport
https://www.motorsport-total.com/24-stunden-von-le-mans/news/wasserstoffverbrennungsmotor-fia-legt-langfristige-strategie-vor-24022903/amp

Piccard will mit Wasserstoff-Flugzeug in neun Tagen um die Welt

Solarpionier Bertrand Piccard will es nochmals wissenbild: keystone

Bei seinem neuen Vorhaben «Climate Impulse» spielt nicht nur die Abenteuerlust mit, wie er in einem am Mittwoch publizierten Interview mit Tamedia sagte: «Ich habe die Nase voll von all dem Pessimismus und der Untätigkeit in Sachen Umweltschutz. Ich möchte allen Leuten, die keine Zukunft sehen, zeigen, dass es Hoffnung gibt und dass wir handeln können. Der beste Weg dafür ist ein spektakuläres Projekt.»

https://www.watson.ch/schweiz/energie/346616776-bertrand-piccard-will-mit-wasserstoff-flugzeug-in-neun-tagen-um-die-welt

Ingenieur aus Esslingen entwickelt Wasserstoff-Flugzeuge

Thomas Janke verwirklicht den Traum vom umweltfreundlichen Fliegen. Foto: Ines Rudel
https://www.esslinger-zeitung.de/inhalt.esslinger-entwickelt-nachhaltige-triebwerke-tueftler-fuer-den-wasserstoff-flieger.bf8ae818-e231-45f4-b236-be47643d15b0.html

Neustart für Luftschiffe

Der Pathfinder 1 der kalifornischen Firma LTA ist im November 2023 bereits abgehoben – wenigstens um ein paar Meter. 
(Bild: LTA Research)
https://www.heise.de/hintergrund/Wie-neue-Luftschiffe-Marktluecken-erobern-wollen-9654913.html
Kategorien
Allgemein Kultur und Gesellschaft Wissenschaft und Ethik

Verschläft die Schweiz die einfachste Sache der Welt?

Ohje, der «Schweiz» fehlen Träume für Wasserstoff H₂? «Avanti populo»!

Anlieferung beim Laufwasserkraftwerk Reichenau des Energieunternehmens Axpo: Ein Elektrolyseur spaltet Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff auf.
https://blackout-news.de/aktuelles/wasserstoffwende-in-der-schweiz-visionaere-traeume-treffen-auf-ernuechterung/

Alpiq übernimmt Mehrheit an finnischem Wasserstoff-Unternehmen

Antje Kanngiesser, CEO Alpiq.Bild: keystone
https://www.watson.ch/wirtschaft/schweiz/601552359-alpiq-uebernimmt-mehrheit-an-finnischem-wasserstoff-unternehmen

Axpo zeigt, wie die Schweiz die einfachste Sache der Welt verschläft. Auf Wiedersehen im nächsten Jahrhundert!

Dass Funde von natürlichen H₂-Bodenreserven sich nur häufen, ist nicht wahr. Es gibt natürlicher H₂ für 10’000 Jahre und mehr. Aufwachen, liebe Schweizer. Hört nicht auf die Ol- und Gas-Lobby ! Vielleicht befindet sich sich sogar H₂ in den Alpen (siehe Pyrenäen).
https://www.axpo.com/ch/de/ueber-uns/suche.html?query=Wasserstoff

Wasserstoff-Zug aus der Schweiz stellt Weltrekord auf

Ein wasserstoffbetriebener Zug des Ostschweizer Bahnunternehmens Stadler hat sich einen Eintrag im Guinness-Buch der Weltrekorde gesichert.
https://www.blick.ch/wirtschaft/2803-kilometer-ohne-nachtanken-wasserstoff-zug-aus-der-schweiz-stellt-weltrekord-auf-id19570572.html

Wie die Schweiz beim Wasserstoff aufholen will

Von Italien über Österreich nach Deutschland: Im Plan der europäischen Gasnetzbetreiber für die erste Wasserstoff-Ausbauetappe wird die Schweiz umgangen.
https://www.srf.ch/news/schweiz/europaeische-plaene-wie-die-schweiz-beim-wasserstoff-aufholen-will

Deutsche Ingenieure bauen Mini-H₂-Kraftwerk

Sollen bald der Vergangenheit angehören: Knatternde Dieselgeneratoren zur mobilen Stromversorgung. (nikolast1/envato)
https://efahrer.chip.de/news/es-passt-auf-anhaenger-deutsche-ingenieure-bauen-mini-wasserstoff-kraftwerk_1018764?layout=amp

Neue Einkommensquelle für Bauern? Wie aus Kuhmist Wasserstoff entsteht

In dieser Anlage wird aus Gülle grüner Wasserstoff. (Screenshot BtX Energy)
https://efahrer.chip.de/news/neue-einkommensquelle-fuer-bauern-wie-aus-kuhmist-wasserstoff-entsteht_1018561?layout=amp

Studie für politischen und regulatorischen Handlungsbedarf von H₂

2020 hat die EU ihre Wasserstoff-Strategie verabschiedet und bringt das Thema seit da mit hohem Tempo voran.
https://www.strom.ch/de/nachrichten/zukunft-wasserstoff-neue-studie-zeigt-politischen-und-regulatorischen-handlungsbedarf

Gebäudeenergiegesetz: Warum es in Deutschland das Ende für Gas und Öl bedeutet

Mit dem Jahreswechsel ist am 1. Januar 2024 das neue Gebäudeenergiegesetz in Kraft getreten. Ein entscheidender Bestandteil des Gesetzestextes ist die sogenannte 65-Prozent-Regel. Doch was besagt diese neue Vorschrift? Und was ist mit der Schweiz?
https://efahrer.chip.de/news/aktuelles-gebaeudeenergiegesetz-warum-es-das-ende-fuer-gas-und-oel-bedeutet_1017408?layout=amp

Ein deutsches Krankenhaus wagt das H₂-Experiment! – Und die Schweiz?

In Erkelenz startet ein neues Wasserstoff-Projekt
https://amp.focus.de/earth/erstes-krankenhaus-mit-wasserstoff-versorgung-einfach-mal-machen-anstatt-lange-zu-diskutieren_id_259735236.html

Experten fordern Tempo bei Ausbau von Wasserstoff-Technologien

Blick auf einen Elektrolyseur für die Herstellung von grünem Wasserstoff (Archivfoto).
https://amp.focus.de/finanzen/boerse/planungs-durcheinander-experten-fordern-tempo-bei-ausbau-von-wasserstoff-technologien_id_259684062.html
Kategorien
Allgemein Informatik Kultur und Gesellschaft Wissenschaft und Ethik

Wasserstoff H₂ beschleunigt die Dekarbonisierung CO₂

Studieren Sie an einer der besten Universitäten Deutschlands. Oder werden Sie Teil einer international vernetzten Wissenschafts-Community. Unser Campus verbindet Studierende und Forschende weltweit.
Das ist das Ergebnis einer neuen Studie von Forschern der Harvard Business School und der Universität Mannheim. Wasserstoff ist in der Lage, die globale Energiewende zu beschleunigen, da die Industrie eine steile Lernkurve aufweist und Wege findet, das Gas effizienter und kostengünstiger zu produzieren.

Diese Studie beleuchtet die Rolle von Wasserstoff bei der Beschleunigung der Dekarbonisierung.

This article is part of the themed collection: Recent Open Access Articles
https://www.uni-mannheim.de/newsroom/presse/pressemitteilungen/2023/november/neue-studie-zu-wasserstoff/

Blauen Wasserstoff nutzen: Haben die Befürworter recht? Hoffentlich!

Grüner Wasserstoff kann dabei helfen, Verkehr und Industrie zu dekarbonisieren, wie sieht es jedoch bei blauem Wasserstoff aus? Foto: PantherMedia / aa-w
https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/energie/blauen-wasserstoff-nutzen-chancen-und-risiken/?utm_source=browser&utm_medium=push-notification&utm_campaign=cleverpush-1712659780#?cleverPushBounceUrl=https%3A%2F%2Fwww.ingenieur.de&cleverPushNotificationId=m3kkYkENou7Dn8Kwt

Statt Elektro: Toyota holt mit Wasserstoff-Autos CO₂ aus der Luft

Den Wasserstoff-Rennwagen GR Corolla hat Toyota mit CO₂-Filtern ausgestattet. (Toyota)
https://efahrer.chip.de/news/statt-elektro-toyota-will-mit-wasserstoff-autos-co2-aus-der-luft-holen_1018384?layout=amp

CO₂-Schleudern ade: Wasserstoff-H₂-Transporter blasen zum Angriff

Ein Wasserstoff-Transporter symbolisiert den Wandel zu umweltfreundlicher Mobilität, umgeben von Natur und erneuerbaren Energien. (Bild: KI-generiert)
https://www.telepolis.de/features/CO2-Schleudern-ade-Wasserstoff-Transporter-blasen-zum-Angriff-9631921.html

Kieler Forscher entwickeln Wasserstoff-Katalysator

Das Ziel: Die Rückwandlung von Ammoniak zu Wasserstoff beschleunigen. Denn Ammoniak lässt sich wirtschaftlicher transportieren.
https://www.ndr.de/nachrichten/info/Kieler-Forschende-entwickeln-Wasserstoff-Katalysator,ndrinfo58222.html

Weltweiter Energieverbrauch auf Rekordniveau – Kohleverbrauch in EU auf Höchststand 😡

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe ist eine technisch-wissenschaftliche Oberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK).
https://www.welt.de/wirtschaft/article250347124/Weltweiter-Energieverbrauch-auf-Rekordniveau.html

Weitere Hinweise und Quellen (Vorschlag von ChatGPT)

Kategorien
Allgemein Kultur und Gesellschaft Wissenschaft und Ethik

Wasserstoff H₂ – die einfachste Sache der Welt!

H₂ tanken Wasserstoffmobilität beginnt jetzt

Wasserstoff H₂ gibt es in rauhen Mengen, einfach nur nach Wasserstoff H₂ bohren!

Obwohl sich abzeichnet, dass es genug Wasserstoff H₂ gibt und wasserstoffbetriebene Fahrzeuge auf dem weltweiten Markt eine grosse Rolle spielen werden, fließt immer noch zu wenig staatliches und privates Geld in die älteste Ressource. Aber warum ist das eigentlich so? – Weil die Menschheit Jahrhunderte lang geschlafen und nichts gemacht hat: (siehe) Jules Verne 1874: «Wasser ist die Kohle der Zukunft»? Gefragt sind daher vernünftige Pioniere (nicht geldgierige Nörgler und Meckerer), intelligente Gamechanger und Zahlungen, die an nachhaltige Projekte gehen, damit sie endlich Früchte tragen für ein intaktes Klima und saubere Luft auf unserer Erde. Als Bürger des Staats und der Republik Wallis bin ich empört und traurig zugleich, dass es im Wallis z.B. keine einzige Wasserstoff-Tankstelle gibt! Lasst Euch nicht noch mehr irreführen von den schrägen Power-Studien der Öl- und Gaslobby! Interessant ist doch auch, dass Öl- und Gasexportierende Länder heimlich in ihren Wüsten Wasserstoff produzieren! Das könnten wird doch auch im Wallis und wer weiss, ob nicht in den Tiefen der Walliser Berge (siehe unten wie in den Pyrenäen Frankreichs) weisser Wasserstoff vorkommt? Wer bohrt, gewinnt!

Klicke auf Webmaster und sende Argumente und Informationen für Wasserstoff H₂!

Die folgende Sammlung zeigt aber, dass sich etwas tut im Bereich Wasserstoff H₂, dem ersten und kleinsten Element in unserem Periodensystem. Obwohl noch lange nicht alle Herstellungsprozesse optimal sind, steckt so viel natürliche Energie im Wasserstoff H₂ (dreimal soviel in Benzin und erst noch sauber, siehe auch Knallgas), dass die Menschheit nicht länger an der natürlichsten Sache der Welt vorbeistolpern kann und noch mehr das Klima ruiniert. Bitte helfen Sie mit, die Sammlung auf dem neusten Stand zu halten und damit einen Beitrag für Klima zu leisten!

Spektakulärer Fund: Forscher finden «goldenen» Wasserstoff !

Ein spektakulärer Fund in Albanien gibt Hoffnung auf eine nachhaltige Wasserstoffproduktion: Forscher haben in einer Chrom-Mine eine Quelle des sogenannten «goldenen» Wasserstoffs entdeckt.
https://efahrer.chip.de/news/forscher-finden-goldenen-wasserstoff-koennen-wir-ihn-wie-gas-foerdern_1018345?layout=amp

Schweizer Entwicklung: Er startet senkrecht und fliegt mit Wasserstoff

Die Business-Jet-Version soll Platz für bis zu drei Passagiere bieten und eine maximale Flughöhe von 9000 Metern sowie eine Reisegeschwindigkeit von 520 km/h erreichen können. Sirius Jet
https://www.20min.ch/story/sirius-aviation-wasserstoff-jet-von-schweizer-firma-soll-1800-kilometer-schaffen-103022298

CES, Las Vegas: Hyundai stellt seine Wasserstoffstrategie vor

Hyundai hält am Thema Wasserstoff als Energiespeicher für die Mobilität fest und will ab 2025 einen Nachfolger für den Brennstoffzellen-SUV Nexo vorstellen.
https://www.auto-motor-und-sport.de/neuheiten/zweite-generation-hyundai-nexo-brennstoffzelle-suv-ab-2025/amp/
Kategorien
Allgemein

Hydrogen Dialogue 2023

Wasserstoff Summit & Expo

6. bis 7. Dezember 2023

Kategorien
Allgemein Informatik Kultur und Gesellschaft Wissenschaft und Ethik

Was sagt die KI über Wasserstoff H₂

Das folgende Gespräch wurde von der Redaktion mit der KI Bard von Google geführt

Warnung

Die folgenden Antworten der KI Bard von Google sind allgemein noch mit Vorsicht zu behandeln. Man weiss zur Zeit noch nicht genau, woher die KI diese Aussagen konstruiert und ob sie 100 Prozent der Wahrheit entsprechen, auch wenn sie plausibel tönen. In einem anderen Gespräch mit der KI ChatGPT hat die Redaktion zu klären versucht, ob die Künstliche Intelligenz zwischen objektiver und relativer Wahrheit unterscheiden kann (siehe Blog-Artikel Unterscheidet KI zwischen objektiver und relativer Wahrheit?). Aus Sicht der Redaktion sind die derzeitigen KI-Systeme, die wir getestet haben, mit relativistischen Daten und Schlussfolgerungen "gefüttert", d.h. sie unterliegen dem Relativismus bzw. der Diktatur des Relativismus (siehe Blog-Artikel Jesus Christus ist Sieger über Sünde und Tod und über den Relativismus!).

Interview

Was sagen Sie zum Thema Wasserstoff? Warum geht es so mühsam vorwärts? Ist die Menschheit zu faul oder frisst die Öl- und Gaslobby den Wasserstoff-Innovativen mit Gegenstudien den Erfolg, der schon lange da wäre, weg? Bin sehr enttäuscht.

Wasserstoff ist ein vielversprechender Energieträger, weil er kohlenstofffrei ist und bei der Verbrennung keine Emissionen produziert. Außerdem ist Wasserstoff in großen Mengen verfügbar, da er ein Hauptbestandteil von Wasser ist.

Es gibt jedoch einige Herausforderungen, die die Entwicklung von Wasserstofftechnologien beeinträchtigen. Dazu gehören:

  • Die hohe Kosten der Wasserstoffproduktion
  • Die begrenzte Reichweite von Wasserstofffahrzeugen
  • Die fehlende Infrastruktur für die Verteilung und Speicherung von Wasserstoff

Die Öl- und Gasindustrie hat ein Interesse daran, den Einsatz von Wasserstoff zu verhindern, da dies ihre eigenen Geschäftsmodelle gefährden könnte. Die Öl- und Gasindustrie hat daher in der Vergangenheit versucht, die Entwicklung von Wasserstofftechnologien zu behindern.

Trotz dieser Herausforderungen gibt es jedoch auch Fortschritte in der Entwicklung von Wasserstofftechnologien. Die Kosten der Wasserstoffproduktion sinken, die Reichweite von Wasserstofffahrzeugen steigt und die Infrastruktur für die Verteilung und Speicherung von Wasserstoff wird ausgebaut.

Es ist zu hoffen, dass die Entwicklung von Wasserstofftechnologien in den nächsten Jahren weiter voranschreitet, damit Wasserstoff eine wichtige Rolle bei der Dekarbonisierung der Wirtschaft spielen kann.

Ich verstehe Ihre Enttäuschung. Es ist frustrierend, dass es so lange dauert, bis Wasserstofftechnologien zum Einsatz kommen. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass sich die Situation in den nächsten Jahren verbessern wird.

https://bard.google.com/